Projektwoche Super Heros 2019

, 24. Januar 2020

Es fing am 11.11.19 an und es geht bis 15.11.19. Es war eine spannende Woche und 1. und 2. lernende sind gemischt worden, weil die sich noch nicht kennen oder noch nicht gut kennen und deshalb lernten sie sich besser kennen. Es gab 4 verschiedene Gruppen, Tier und Natur, Lebensmittel, Seelsorge und Kleiderspenden und das Film Team. Ich war im Film Team mit 3 anderen lernende, waren aber auch noch 3 Lehrpersonen dabei auch ohne sie wäre es nicht möglich gewesen, und es wäre auch kein Film endstanden. Ich habe neue Erfahrungen gemacht mit Filmen und Stimmen aufnehmen und auch aufnahmen zusammenschneiden. Wir durften auch mit den anderen Gruppen mit und den Ausflug aufnehmen so 2 bis 3 Stunden. Die anderen 2 durften in der IBK bleiben und aufnahmen zusammenschneiden. Aber natürlich haben wir auch im Haus aufgenommen oder Fotografiert. In der Gruppe hatten wir es immer gut aufgeteilt wer mit den Gruppen mit geht oder im Haus bleibt, auch in der Gruppe hatten wir Spass und auch gelacht. Das was wir aufgenommen haben mussten wir auch viel Weg Schneidet weil nicht alles zu gebrauchen war entweder zu langweilig oder es hat einfach nicht da zu gepasst. Die anderen Gruppen sind auch gut aufgeteilt worden und jede Gruppe hat was andere erlebt und zu dem Thema Super Heros etwas beigetragen. Für mich war die Projektwoche etwas Spezielles weil es war anders als in der Schulzeit, weil am Morgen war Einführung dann Gruppen Aufteilung und alle Gruppen gehen in ihre Zimmer und fingen an. Haben sich mit einem Thema befasst und Ausflüge gemacht und am 2 letzten Tag war Präsentation vorbereiten und am Mittag Präsentieren. Dann durften wir früher nach Hause. Am letzten Tag, schauten wir denn Film denn die King Presse aufgenommen und zusammengeschnitten haben, und Musik hinzugefügt haben das es Schluss endlich einen Film gab. Nachher machten wir alle gemeinsam ein Orientirrungslauf aber wieder auf 4 Gruppen aufgeteilt. Am an fang klappte es gut aber dann haben wir doch noch einen Fehler gemacht. Es war auch lustig aber auch in meiner Gruppe schwierig, weil denn plan konnten wir nicht gut gelesen und deshalb haben wir uns 2 Mal verlaufen. Die Gruppe die ich war ist gut zusammengestellt, am Schluss wollten die einten aufgeben aber mehrere wollten weitermachen. Schluss endlich hörten wir doch auf, aber hatten ebenfalls spass dann gehen wir in die IBK zurück. Wir waren noch eine halbe Stunde unterwegs, dann waren wir auch müde und wollten nach Hause, aber nein es gab noch eine Rangverkündigung. Bei der Rangverkündigung hatte die Lehrperson eine Auswertung gemacht und 1 Gruppe gewinnt mit 4 Punkten, die anderen 3 Gruppen hatten Je 3 Punkte das heisst gleichstand. Nach der Rangverkündigung durften alle lernende nach Hause. Mir hat es sehr viel Spass gemacht und auch den Lehrpersonen, ich glaube alle fanden es spannend und lustig und auch was sie alles bewirkt haben in dieser kurzen Zeit. Es waren sicher auch alle froh das es wieder vorbei wahr. Es war spannend auch mit den 2 lernende zusammen in der Gruppe zu sein oder auch beim Mittagessen. Ich freu mich auf nächstes Jahr wenn wir wieder im Herbst Projektwoche haben und bin auch schon gespannt was es für ein Thema gibt.

1. Lernender Kibe

Kategorie:
Stichworte: socialIcon socialIcon socialIcon socialIcon


0 Kommentare

Dieser Blogpost hat momentan noch keine Kommentare.

 Security code