Zertifizierung

Qualitätspolitik
Der Verein Institution Barbara Keller verpflichtet sich die Qualitäts-Richtlinien nach SODK Ost+ einzuhalten und eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung (KVP) durch eine jährliche Systembewertung und den daraus abgeleiteten Massnahmen zu sichern.

Zur Qualitätspolitik der Instituion Barbara Keller (IBK) gehört, dass

  • die Anforderungen, Bedürfnisse und Wünsche der uns anvertrauten Menschen mit einer Behinderung, ihre Angehörigen und Bezugspersonen kontinuierlich erfasst und bei der Weiterentwicklung der Angebote berücksichtigt werden
  • eine Fort- und Weiterbildung der Mitarbeitenden gefördert und gefordert wird
  • ausschliesslich fachlich qualifizierte Mitarbeitende in der IBK tätig sind
  • fachliche Standards in allen Bereichen entwickelt und dem jeweiligen Stand des Wissens angepasst werden
  • die Nutzerinnen und Nutzer der Angebote bei der Bewertung der Qualität einbezogen werden
  • das Management professionell gestaltet ist
  • moderne Arbeitsmittel und -methoden eingesetzt werden
     

Audit des Kantonalen Sozialamtes